piwik-script

Intern
    Psychologische Ergonomie

    Archiv

    News-Archiv

    Diana Löffler hat mit dem Kolloquium am 15. Mai ihre Promotion mit Auszeichnung abgeschlossen. Ihre Dissertationsschrift im Fach Human-Computer Interaction behandelt kulturübergreifende Farbwirkungen für die Gestaltung intuitiv benutzbarer Technik.

    Mehr

    Der Lehrstuhl Psychologische Ergonomie war mit zwei Beiträgen an der größten Konferenz über Human-Computer Interaction vertreten. Die ACM CHI Conference on Human Factors in Computing Systems fand 2017 in Denver, USA, statt und anschließend besuchten Stephan Huber und Tobias Grundgeiger das Department of Cognitive Psychology an der Colorado State University in Fort Collins.

    Mehr

    Am 5.5.2017 luden die Würzburger forChange-Projekte „Medienkompetenz als Resilienzfaktor“ (Prof. Gerhild Nieding und Dipl.-Psych. Carolin Braun) und „Strategien der Belastungsbewältigung“ (Prof. Jörn Hurtienne, Dr. Carolin Blum und Katharina Koch M.A) zur Tagung „Psychosozialer Wandel durch neue Medien – Entwicklung und Lernen, Arbeit, Ausbildung und Freizeit“ ein.

    Mehr

    Der Lehrstuhl Psychologische Ergonomie war in Zusammenarbeit mit Kollegen an der TU Dresden für ein weiteres Symposium zum Thema Prospektives Gedächtnis bei der Tagung experimentell arbeitender Psychologen 2017 vom 26. bis 29 März in Dresden verantwortlich.

    Mehr

    Der Lehrstuhl Psychologische Ergonomie war mit jeweils einem Beitrag an den Konferenzen Computer-Supported Cooperative Work and Social Computing (CSCW 2017) in Portland, USA, und an dem International Symposium on Human Factors and Ergonomics in Health Care in New Orleans, USA, vertreten.

    Mehr

    Eine in Kooperation mit dem Universitätsklinikum Würzburg und dem Institut Mensch-Computer-Medien durchgeführte Studie über die Aufmerksamkeitsverteilung von Anästhesisten in simulierten und realen Umgebungen wurde in der Fachzeitschrift Anaesthesia veröffentlicht.

    Mehr

    Für die Landesgartenschau 2018 wollen sich die Stadt und der Landkreis Würzburg einer breiten Öffentlichkeit in einem gemeinsamen Pavillon mit entsprechenden Außenflächen präsentieren. Diese Präsentation soll aber nicht klassisch mittels Flyern und Plakaten erfolgen.

    Mehr