piwik-script

Intern
    Psychologische Ergonomie

    Archiv

    News-Archiv

    Im Rahmen des Vortrags "Break free from 2D" von Prof. Dr. Carolin Wienrich und Daniel Reinhardt, wurde aus wissenschaftlicher Perspektive aufgezeigt, inwieweit man bei der Gestaltung von Benutzeroberflächen für virtuelle Realitäten auf bereits etablierte Gestaltungsprinzipien aus dem 2D-Desktop-Bereich zurückgreifen kann. Darüber hinaus wurden neue Designperspektiven aufgezeigt, die deutlich machen, wie ein Mehrwert in einer stärkeren 3D-basierten Mensch-Technik-Interaktion entstehen kann.

    Mehr

    Der Sammelband „Resilienz“ (2018), Interdisziplinäre Perspektiven zu Wandel und Transformation, hrsg. von Karidi, Maria, Gutwald, Rebecca, Schneider, Martin erscheint im Springer Verlag (Wiesbaden).

    Mehr

    Der Lehrstuhl Psychologische Ergonomie ist an einem Projekt über die Erforschung des effektiven und sicheren Einsatzes von tragbaren Displays wie Tablets oder Head-Mounted Dispalys an komplexen Arbeitsplätzen involviert.

    Mehr

    Zwei Human-Computer-Interaction Masterstudenten präsentierten auf der diesjährigen HFES eine Arbeit, die in Zusammenarbeit des Lehrstuhls Psychologische Ergonomie an der JMU Würzburg und der Missioklinik Würzburg entstanden ist.

    Mehr

    Der Lehrstuhl für Psychologische Ergonomie veranstaltet wieder den jährlichen World Usability Day Würzburg. Das großartige Programm ist auf http://www.wud-wuerzburg.de zu finden.

     

    Mehr

    Diana Löffler vertrat den Lehrstuhl dieses Jahr auf der Interact mit einem Full Paper über den Einfluss der Hintergrundfarbe auf die Bewertung von Chatinhalten.

    Mehr

    MuC 2017

    05.10.2017

    Auf der Konferenz Mensch und Computer 2017, die vom 10. Bis 13. September in Regensburg stattfand, war der Lehrstuhl für Psychologische Ergonomie mit Beiträgen zu verschiedenen Themen vertreten.

    Mehr

    Jonas Kraft, Masterstudent in Human-Computer Interaction präsentierte auf der diesjährigen Konferenz Mobile HCI eine Arbeit, die am Lehrstuhl Psychologische Ergonomie an der JMU Würzburg entstanden ist.

    Mehr

    Wie kann man ein merowingerzeitliches Pferdegrab, Balthasar Neumanns Thesenblatt mit der barocken Stadtansicht, die Würzburger Lügensteine, die Gartenfiguren aus Veitshöchheim von Ferdinand Tietz oder das Stadtmodell des zerstörten Würzburg für ein breites Zielpublikum zeitgemäß ausstellen und mittels digitalen Medien besser begreifbar machen? Dieser Frage widmeten sich im Sommersemester 2017 31 Studierende der Fächer Museumswissenschaft, Mensch-Computer-Systeme und Human-Computer Interaction in einem praxisorientierten Projektseminar, das in Kooperation mit dem Museum für Franken durchgeführt wurde.

    Mehr

    Der Habilitationsausschuss der Fakultät für Humanwissenschaften hat in seiner Sitzung vom 12.07.2017 Dr. Tobias Grundgeiger als Habilitand im Fachgebiet Human-Computer-Interaction angenommen. Der Titel seines Habilitationsprojekts lautet Aufmerksamkeitsverteilung und –lenkung in komplexen soziotechnischen Systemen.

    Mehr