piwik-script

Intern
Medienpsychologie

Archiv

News-Archiv

Am 10. Juli 2019 fand erstmals ein Tag der Genderforschung an der Universität Würzburg statt. In Kooperation mit dem Human Dynamics Centre und dem Arbeitskreis Gender des Instituts für Politikwissenschaft und Soziologie begann der Auftakt des Gendertags mit der Fakultät für Humanwissenschaften. Im Fokus des Genderforums stand der gemeinsame Austausch zwischen Dozierenden, Studierenden und Interessenten unterschiedlicher humanwissenschaftlicher Teilbereiche und Disziplinen.

Mehr

Isabelle Menne hat mit der Disputation am 17. Juli ihre Promotion mit Auszeichnung abgeschlossen. Ihre Dissertation im interdisziplinären Forschungsbereich der Mensch-Roboter Interaktion behandelt die emotionalen Wirkungen sozialer Roboter.

Mehr

Noch nie waren Informationen über Naturkatastrophen oder Kriege so leicht zugänglich wie heute. Bilder von Terror oder Katastrophen können auf Kinder belastend oder verstörend wirken. Wie Eltern mit ihrem Nachwuchs über Katastrophenberichterstattung sprechen sollten und welche Strategien sich bewährt haben, erklärt Herr Prof. Schwab in einem Interview.

Mehr

Vom 6. bis 8. März 2019 fand die Konferenz der General Online Research in Köln statt. Auch der Lehrstuhl für Medienpsychologie war mit zwei spannenden Beiträgen auf deutschlands einflussreichster Konferenz zum Thema Onlineforschung vertreten.

 

Mehr

Eingeladen vom Verband der Bildungsmedien beleuchtet Astrid Carolus auf Europas größten Fachmesse für Bildungswissenschaften in Köln die jugendliche Begeisterung für digitale Medienwelten. Dabei stellt sie aus medienpsychologischer Sicht die Chancen aber auch die Risiken der fortschreitenden Digitalisierung dar.

 

Mehr

Seit Beginn des Wintersemesters haben sich die Medienkommunikationsstudierenden unter der Betreuung von Prof. Frank Schwab, Dr. Astrid Carolus und Dorothea Adler mit interner Kommunikation befasst. Am 1. Februar 2019 präsentierten sie die Ergebnisse ihrer Projektarbeit einer Expertenjury in exakt 7 Minuten.

 

Mehr

Die Studie „Aspekte der Gewandtheit der Nachrichtensprache: Ein empirischer Vergleich der sprachlichen Gewandtheit der Nachrichtensendungen von ARD, ZDF, SAT.1 und RTL“ zum Sprachniveau in TV-Nachrichten von Benjamin P. Lange, Stefanie Kouros und Frank Schwab ist in der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift „Medien und Kommunikationswissenschaft“ erschienen.

Mehr

Der Hass im Netz ist groß. Er wendet sich gegen alle - gegen Frauen noch stärker als gegen die Männer. In einem Interview in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung erklärt Herr Prof. Schwab wie man mit Beleidigungen und Drohungen im Internet umgehen kann.

Mehr