piwik-script

Deutsch Intern
Medienpsychologie

Titel bisheriger Abschlussarbeiten

Die folgenden Titel zeigen einen Ausschnitt bisheriger Abschlussarbeiten am Lehrstuhl für Medienpsychologie:

 

Evolution and Media

No Woman No Cry? Geschlechterunterschiede bei der emotionalen Reaktion auf die Rezeption von Fußballspielen

Evaluation des Einflusses von Geschlecht, Persönlichkeit und Temperament auf die Identifikation

Lächeln oder nicht lächeln – das ist hier die Frage! Ein Vergleich des Einflusses von lächelnden und nichtlächelnden Gesichtern auf das Konsumverhalten bei Luxus- & Konsumgütern

For a Night or a Lifetime? Influences of Mating Strategies and Personality Traits on Partner Choice in Online-Dating Using the Example of Tinder

„When you play a game of thrones…” Eine Evaluation der Wahrnehmung von fiktionalen Frauen in Führungspositionen und deren Einfluss auf die Geschlechterrollen der Rezipienten

Die Schönheit liegt im Auge des Betrachteten – Effekte der relativen Augengröße auf die Attraktivitätswahrnehmung

Zwischen Mad Men und Gossip Girls - ein empirischer Vergleich von Geschlechterunterschieden und -stereotypen bei Seriengenrepräferenzen

Emotional Voice of Anime - Der Einfluss von Stimmhöhen auf das emotionale Erleben

Entertainment and Media

Unterschiede in der Wirkung von Werbespots in verschiedenen Rezeptionsumgebungen

Hören, Sehen und Vergehen - Der Einfluss visueller und auditiver Nachrichten auf die Behaltensleistung am Beispiel der ZDF "heute" Nachrichten

Eine Evaluation biopsychosozialer Einflussvariablen auf die Auswahl von Filmen

“If they can do it, so can I” How Fitness Influencers improve fitness related self-efficacy beliefs

Emotions Sell Brands. Eine Inhaltsanalyse der Werbestrategien in Firm-Generated und User-Generated Content auf Social

Schadenfreude im Fernseh-Dschungel: Die dunkle Triade und deren Einfluss aus das emotionale Erleben durch die Rezeption von Reality-TV-Formaten

Feel The Game - Die Wirkung von haptischem Feedback auf das Präsenzerleben bei Videospielen

Kino vs. Wohnzimmer - Eine empirische Untersuchung zur Wirkung von Kinowerbung in unterschiedlichen Umgebungen

They are jealous, but I am not! Die Wahrnehmung von Schönheitsidealen auf Instagram und ihre Auswirkung auf das Neidempfinden sowie die damit verbundene Entstehung des Third-Person Effets

Mobile and Smart Media

How Users Reciprocate to Alexa: The Effects of lnterdependence and Erroneous Technology

Alexa - Smart Speaker oder echte Freundschaft? Eine quantitative Inhaltsanalyse von Amazon Echo Bewertungen

Gib mir ein Like! Eine empirische Untersuchung der Zusammenhänge von Persönlichkeit und emotionaler Reaktion auf Instagram-Feedback

Anxiety through Smartphone Separation and the Role of Phone Usage and Fear of Missing Out.

„Bitte was, Alexa?!" Der Einfluss von Schuldzuweisungen auf die Bewertung von Sprachassistenten

Early Adapter vs Non Adapter: Selbstbild, Interaktion mit dem Gerät und Beziehungsbild von Nutzern, potenziellen Nutzern und Nicht-Nutzern von Smart Speakern

Health / Education and Media

Digitale Schule- Fluch oder Segen? Die Effekte motivationaler und kognitiver Faktoren auf Schülerinnen und Eltern beim Implementierungsprozess von Tablets in den Unterricht

Fake oder Real - Ist mir egal? Wie Kinder den Wahrheitsgehalt von Nachrichten einschätzen

Jeder schaut's - keiner versteht's. Eine empirische Studie zum Verständnis der Nachrichtensendung Tagesschau und der Kindernachrichtensendung logo!

Suizidprävention bei Netflix -Wirkung von Warnhinweisen am Beispiel der Serie „Tote Mädchen lügen nicht"

Sonstige Arbeiten:

„Kommunizierst Du schon digital?“ Eine medienpsychologische Analyse der Nutzungsgewohnheiten des neu implementierten Social Intranets bei der Daimler AG

Eyecatcher Buch – Die Farbgebung auf Buchcovern und deren Einfluss auf die Aufmerksamkeit von Konsumenten.

Between „Super Mario“ and „Lara Croft“– Repräsentation kultureller kognitiver und linguistischer Differenzen in Videospielen.

Karma strikes back – Prosoziales Verhalten und die „Negative State Relief“-Hypothese in Videospielen.