piwik-script

Deutsch Intern
    Mensch-Computer-Medien

    Dritte erfolgreiche Promotion im Arbeitsbereich MWK unter Corona-Bedingungen

    05/31/2021

    Nicole Liebers hat am 21. Mai 2021 erfolgreich ihre Promotion zur Entwicklung und Wirkung von romantischen parasozialen Phänomenen abgeschlossen.

    Nachdem Ende des vergangenen Jahres bereits Ann-Kristin Herget und Priska Breves des Arbeitsbereichs Medien- und Wirtschaftskommunikation ihre Promotion unter ungewöhnlichen Corona-Bedingungen erfolgreich abgeschlossen haben, erfolgte nun die Disputation von Nicole Liebers. Die Doktorarbeit mit dem Titel "Entwicklung und Wirkung romantischer parasozialer Interaktionen und Beziehungen mit Mediencharakteren: Ein theoretischer und empirischer Beitrag." wurde dem Prüfungsgremium via Zoom vorgestellt und im Anschluss gemeinsam kritisch diskutiert. Doktorvater und Erstgutachter der Arbeit war Prof. Dr. Holger Schramm. Als Zweitgutachter stellte sich Prof. Dr. Tilo Hartmann von der Vrije Universität Amsterdam zur Verfügung.

    Nicole Liebers ist bereits seit 2016 Mitarbeiterin am Institut Mensch-Computer-Medien im Arbeitsbereich Medien- und Wirtschaftskommunikation und forscht vor allem im Bereich des Unterhaltungserlebens mit dem Schwerpunkt der parasozialen Interaktionen und Beziehungen. Das Institut und alle Mitarbeiter*innen gratulieren ihr ganz herzlich zur bestandenen Doktorprüfung.

    Back