piwik-script

English Intern
Medienpsychologie

Konferenzteilnahme: 49. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) in Bochum

09.10.2014

Der 49. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) fand dieses Jahr an der Universität in Bochum vom 21.09-25.09 statt. Die Medienpsychologie war mit insgesamt drei Vorträgen vertreten:

Hennighausen, C., Carolus, A., & Schwab, F. (2014). Smartphones als sexuelles Signal: Evolutionäre Aspekte der Wahl von Mobile Devices. Vortrag auf dem 49. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, 24.09.2014, Bochum, Deutschland.

Carolus, A., Hennighausen, C., & Schwab, F. (2014). Mobile Perception – Zeig mir Dein Smartphone und ich sage Dir, wer Du bist?. Vortrag auf dem 49. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, 24.09.2014, Bochum, Deutschland.

Carolus, A., & Schwab, F. (2014). The Sexy World of Heavy Viewers? Kultivierungseffekte in Abhängigkeit von Pornografiekonsum, Geschlechterrolle und soziosexueller Orientierung. Vortrag auf dem 49. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Psychologie, 24.09.2014, Bochum, Deutschland.

Zurück