piwik-script

Intern
Medienpsychologie

Gastvortrag von Kerstin Neuber - Unternehmenssprecherin PUMA

24.01.2017

Bei der EM im Sommer 2016 war für die Schweizer Nationalmannschafft im Achtelfinale Schluss. Trotzdem haben sie einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Stichwort Trikotgate. Kerstin Neuber erklärt die Situation und die Vorgehensweise aus der Sicht Pumas.

Erinnern Sie sich noch an das Spiel Frankreich gegen die Schweiz bei der EM im Sommer 2016? Das Ergebnis damals: 0:0. Klingt erst mal wenig spektakulär. Wenn da nicht die zerrissenen Trikots gewesen wären. Stichwort Trikotgate. Die Schweizer Trikots in Fetzen - eins nach dem anderen. Ausrüster der Schweizer Nationalmannschaft und damit Hersteller der Trikots: PUMA.

Kerstin Neuber, Head of Corporate Communications bei PUMA und unser Kooperationspartner im Seminar "Interne Organisationskommunikation", hat uns vom Trikotgate aus Sicht der Unternehmenskommunikation berichtet.

Dieser Vortrag wurde aus Studienzuschüssen finanziert.

Zurück