piwik-script

Intern
    Psychologische Ergonomie

    Forschung im Fokus

    Aktuelle Publikationen

    Hier stellen wir regelmäßig sechs ausgewählte Publikationen vor.

    Datenschutzerklärungen kompakt und verständlich gemacht

    Aufgrund ihrer Länge und komplizierten Sprache werden Datenschutzerklärungen oftmals von uns akzeptiert, ohne dass wir sie ausgiebig gelesen haben. Um diesem Trend entgegenzuwirken, entwickelten wir eine interaktive Datenschutzerklärung, die die wichtigsten Punkte zusammenfasst und im Vergleich zu einer herkömmlichen Datenschutzerklärung unter anderem verständlicher, transparenter und attraktiver für den Anwender ist.

    Reinhardt, D., Borchard, J., & Hurtienne, J. (2021). Visual Interactive Privacy Policy: The Better Choice?. In Proceedings of the 2021 CHI Conference on Human Factors in Computing Systems (pp. 1-12).
    https://doi.org/10.1145/3411764.3445465

    User Experience in Safety-Critical Domains

    Wir argumentieren, dass die Berücksichtigung der User Experience in sicherheitskritischen Systemen nicht nur einen Beitrag zum Wohlbefinden der Mitarbeiter sondern auch Sicherheit und Effizienz leisten kann.

    Grundgeiger, T., Hurtienne, J., & Happel, O. (2020). Why and How to Approach User Experience in Safety-Critical Domains: The Example of Healthcare. Human Factors
    https://doi.org/10.1177/0018720819887575.

    Image Schematische Metaphern anschaulich erklärt

    In diesem Buch vermitteln wir illustrierte Metaphern aus unserem täglichen Erleben, Denken und Sprechen zusammen mit Beispielen aus Forschung und Anwendung.

    Hurtienne, J., Löffler, D., Hüsch, C., Reinhard, D., Tscharn, R., & Huber, S. (2020). Happy is Up, Sad is Down: 65 Metaphors for Design. BIS Publishers.
    BIS Publishers
    bei Amazon vorbestellen

    Gesundes Snacken

    Um gesündere Entscheidungen beim Snacking zu treffen, wirken bei geringer Selbstkontrolle persuasive Heuristiken besser als bloße Kalorienangaben.

    Reinhardt, D., & Hurtienne, J. (2019). Only One Item Left?: Heuristic Information Trumps Calorie Count When Supporting Healthy Snacking Under Low Self-Control. Proceedings of the 2019 CHI Conference on Human Factors in Computing Systems, 478:1–478:10.
    https://doi.org/10.1145/3290605.3300708

     

    Head-Mounted Displays für die Überwachung von mehreren Patienten*innen in der Anästhesie

    Anästhesieoberärzte*innen unterstützen mehrere Anästhesisten*innen bei der Betreuung von Patienten*innen. Wir haben eine Head-Mounted Display Applikation entwickelt und evaluiert, die Oberärzte*innen Informationen über Patienten*innen in verschiedenen Räumen anzeigt, um das Situationsbewusstsein und die Kommunikation mit den Anästhesisten*innen in den Sälen zu unterstützen. Eine Videopräsentation finden Sie hier.

    Kuge, J., Grundgeiger, T., Schlosser, P., Sanderson, P., & Happel, O. (2021). Design and Evaluation of a Head-Worn Display Application for Multi-Patient Monitoring. The ACM Conference on Designing Interactive Systems (DIS), Nowhere and Everywhere, June 28-July 2 2021. [honorable mention]
    https://doi.org/10.1145/3461778.3462011

     

    Ein erster Schritt zur Vorhersage von Situationsbewusstsein von Anästhesisten*innen

    Anästhesisten*innen müssen ein gutes Verständnis über den aktuellen Zustand ihrer Patienten haben. Anhand des SEEV Modells der visuellen Aufmerksamkeit haben wir einen ersten Schritt in Richtung Vorhersage des Situationsbewusstsein von Anästhesisten*innen gemacht.

    Grundgeiger, T., Hohm, A., Michalek, A., Egenolf, T., Markus, C., & Happel, O. (2021). The validity of the SEEV model as a process measure of situation awareness: the example of a simulated endotracheal intubation. Human Factors.
    https://journals.sagepub.com/doi/10.1177/0018720821991651

    Aktuelle Projekte

    Hier stellen wir regelmäßig ausgewählte Projekte vor.

    Modellierung von Aufmerksamkeit und Situationsbewusstsein in der Akutmedizin

    In diesem Projekt versuchen wir die visuelle Aufmerksamkeitsverteilung und das s.g. Situationsbewusstsein von Anästhesisten und der Anästhesiepflege in simulierten und realen Einleitungen einer Allgemeinanästhesie vorherzusagen. Die Erkenntnisse können für das Design, die Evaluation von Technologien und für Trainings benutzt werden, die darauf abzielen das Situationsbewusstsein zu verbessern.

    Fördergeber
    Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

    Zeitraum
    2021 - 2023

    Link zur Projektwebsite
    -

    Fluglotsen-Unterstützung Endanflug

    Im Auftrag der Deutschen Flugsicherung GmbH untersuchen wir die Anforderungen an die aufgabengerechte Darstellung des Luftbildes für Approach- und Tower-Lotsen und entwickeln und evaluieren Konzepte für ergonomische Darstellungssysteme.

    Fördergeber
    Auftragsarbeit im Rahmen des BMWi geförderten Projekts FUTURE der Deutschen Flugsicherung GmbH

    Zeitraum
    2018 - 2021

    Link zur Projektwebsite
    https://www.dfs.de/dfs_homepage/de/Flugsicherung/Forschung%20&%20Entwicklung/
     

    ForDemocracy: Digitale Partizipation in der Kommunalpolitik

    Als Teil des bayerischen Forschungsverbunds ForDemocracy entwickelt und evaluiert das Projekt technologiebasierte Partizipationstools für die Kommunalpolitik. Hierbei liegt ein besonderer Fokus auf der nutzer-, oder in diesem Fall bürgerzentrierten Entwicklung, welche durch eine fortlaufende Teilhabe von Bürger:innen erreicht werden soll.

    Fördergeber
    Bayerisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst

    Zeitraum
    2018 - 2022

    Link zur Projektseite
    https://www.fordemocracy.de/projekte/projekt-08/

    CoTeach - VR-Apps für personalisierbare Lehr-Lernszenarien in (interreligiösen) Segensräumen

    Als Teil des CoTeach-Projektes untersuchen wir gemeinsam mit dem Institut für evangelische Theologie und Religionspädagogik den Einsatz von neuen Technologien (z.B. VR) für Lehr-Lernszenarien im Bereich interreligiöser Segensräume. Ziel ist die nachhaltige Konzeption, Gestaltung und Evaluation neuer digitaler Lernkontexte und -formate.

    Fördergeber
    Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

    Zeitraum
    2020 - 2023

    Link zur Projektwebsite
    https://www.uni-wuerzburg.de/lehre/coteach/startseite/

    Mehr als Sicherheit und Effizienz in der Akutmedizin

    Wir untersuchen wie das Personal die Mensch-Technik-Interaktion in der Akutmedizin wahrnimmt indem wir qualitative Daten sammeln und in den Zusammenhang mit theoretischen Konzepten über Interaktion setzen. Darauf aufbauend, designen und evaluieren wir den Ansatz der verkörperten Kognition (embodied cognition), eine pervasive Personal-Umwelt-Interaktion in der Akutmedizin.

    Fördergeber
    Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG)

    Zeitraum
    2020 - 2023

    Link zur Projektwebsite
    https://scalableinteractionparadigms.uni-oldenburg.de/blog/home/