Intern
    Mensch-Computer-Medien

    Auslandstudium

    Die Entscheidung für ein Auslandsstudium sollte Ihnen als Student eigentlich leicht fallen. Ein Auslandsstudium bietet Ihnen die Möglichkeit andere Menschen, die Sprache sowie anderen Kulturen kennenzulernen und somit interkulturelle Kompetenzen zu entwickeln. Oft ergibt sich durch ein Auslandsstudium auch ein erweiterter Blick auf das Studienfach. Im Ausland werden beispielsweise andere Lehrmethoden als in Deutschland eingesetzt oder Studienbestandteile anders gewichtet.

    Um ein Auslandsstudiums zu meistern, bedarf es unterschiedlicher, persönlicher Eigenschaften wie beispielsweise Unabhängigkeit, Flexibilität und Selbstständigkeit, gerade auch, weil man einen Großteil des Auslandsstudium selbst organisieren muss. Diese Fähigkeiten werden in den meisten Berufen hoch bewertet und zugleich gefordert. Die Vorteile eines Auslandsstudiums sind unbestritten, dennoch sollten eventuelle Bedenken und Hürden unbedingt berücksichtigt werden: Sprachbarrieren, Finanzierung (Lebenshaltungskosten, Studiengebühren ausländischer Hochschulen), Einreise- und Aufenthaltsregelungen, Anrechenbarkeit von Studienleistungen etc.

    Um solche Probleme anzugehen, empfiehlt es sich ca. 12 Monate vor Beginn des Auslandsstudiums mit den Planungen für das „Abenteuer“ zu beginnen.

    Auf den folgenden Seiten können Sie sich vorab bereits über entsprechende Programme informieren:


    Zu Beginn des Wintersemester 2012/2013 wird darüber hinaus eine Informationsveranstaltung zum Thema Auslandsstudium angeboten.

    Kontakt

    Institut für Mensch-Computer-Medien
    Oswald-Külpe-Weg 82
    Campus Hubland Nord
    97074 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Nord, Geb. 82