piwik-script

Intern
    Medien- und Wirtschaftskommunikation

    Gehört klassische Musik in den Hintergrund informationsvermittelnder Medienformate?

    08.09.2020

    Für Treffpunkt Klassik auf SWR2 sprach Ann-Kristin Herget mit Journalist Jan Ritterstaedt über den Einsatz von Hintergrundmusik – besonders klassischer Musik – in Dokumentationen und Nachrichtenformaten.

    Passend zu ihrer Ende April abgegebenen Doktorarbeit zur Wirksamkeit von Hintergrundmusik in verschiedenen audiovisuellen Medienformaten wurde Ann-Kristin Herget von Journalist Jan Ritterstaedt zu einem Gespräch über Einsatz und Wirkweise klassischer Musik in informationsvermittelnden Medienformaten eingeladen.

    Klassische Musik gehört nicht unbedingt zu den üblichen Forschungsgegenständen des Arbeitsbereichs Medien- und Wirtschaftskommunikation. Im Hintergrund von informationsvermittelnden Medienformaten kann sie – sorgfältig und passend zum Inhalt ausgewählt – jedoch ähnlich wirksam sein wie die hier typischerweise eingesetzte Library Music oder in Auftrag gegebene Filmmusik. Warum Redakteurinnen und Redakteure zu klassischer Musik greifen und wann der Einsatz klassischer Musik in Dokumentationen und Nachrichtenformaten genauer überdacht werden sollte, kann an dieser Stelle nachgehört und nachgelesen werden.

    Zurück