piwik-script

English Intern
    Kommunikationspsychologie und Neue Medien

    Stand Steinzeitmensch Ötzi unter Stress? Psychologie Heute

    07.09.2021

    Warum es schwierig ist, dem Steinzeitmenschen Ötzi Stress zu unterstellen? Psychologie Heute hat Dr. Fabian Hutmachers Position dazu zusammengefasst.

    Hutmacher sieht Stress als vorwiegend psychologisches Konzept – auch wenn physiologische Korrelate wie Cortisolspiegel, Herzschlag oder Schweiß messbar seien. Die Art und Weise, wie wir darüber reden, sei jedoch erst in den modernen westlichen Gesellschaften entstanden und erlaube, “sich darüber zu definieren und eine bestimmte Art der Kommunikation darüber zu führen“.

    Daher könne man auch nicht sagen, ob Steinzeitmensch Ötzi unter Stress gelitten habe. Dies sei zwar zuvor von einigen Wissenschaftler:innen behauptet worden, jedoch aus dem derzeitigen Forschungsstand nicht ableitbar. Über die psychische Komponente in dieser Zeit – die notwendigerweise zu physiologischen Korrelaten hinzukommen müsse – wüssten wir einfach zu wenig, so Hutmacher. Das Konzept von Stress als subjektive Selbstzuschreibung „habe den Menschen in früheren Jahrtausenden nicht zur Verfügung gestanden“.

    Hier geht's zum Artikel: https://www.psychologie-heute.de/leben/artikel-detailansicht/41379-ich-bin-im-stress.html

    Zurück