Deutsch Intern
    Mensch-Computer-Medien

    Human-Computer & Games EXPO

    07/27/2017

    Am Mittwoch, den 02. August stellen Studierende der Studiengänge Mensch-Computer-Systeme (Bsc) und Human-Computer-Interaction (Msc) sowie Games Engineering (BSc) ihre Abschluss- und Projektarbeiten der Öffentlichkeit vor. Interessenten sind herzlich willkommen!

    Beeinflussen die Flimmerfrequenzen von LEDs unsere Leistung? Wie können wir Büroarbeitskräfte mit und ohne den Einsatz von Technologie zu mehr Bewegung während der Arbeitszeit animieren? Können wir Menschen mit Sehbeeinträchtigung bei der Navigation in Gebäuden unterstützen? Beeinflusst das Farbschemata für ein sektorloses Radardisplay die Leistung von Fluglotsen? Wie entwickelt man Computerspiele nach wissenschaftlichen Standards? Wie können neue Schnittstellen zwischen Spiel und Mensch entwickelt werden?
    Bei den Abschlussarbeiten von Studierenden des Bachelor-Studiengangs Mensch-Computer-Systeme und des Master-Studiengangs Human-Computer-Interaction sowie dem Bachelorstudiengang ist die Bandbreite der Themen groß.
    Jetzt präsentieren die Absolventen ihre Arbeiten der Öffentlichkeit. Rund 50 Projekte sind am Mittwoch, den 02. August, in der Zeit von 10 bis 16 Uhr zu sehen. Die „Mini-Messe“ findet statt im ersten Stock des Rechenzentrums (Z8) der Universität Würzburg am Hubland Süd.

    Der Abend wird durch eine Keynote von Thomas Bedenk, („Designing Multisensory VR for Impact in Marketing“) eingeleitet. Danach stellen sich unsere Sponsoren vor und die Studierende haben die Möglichkeit mit zukünftigen potenziellen Arbeitgebern bei Getränken und Snack in Kontakt zu kommen.

    Weitere Informationen zum Event, Details zum Austragungsort, sowie Einiges über die ausgestellten Arbeiten sind unter folgendem Link zu finden.

    Back

    Contact

    Institut für Mensch-Computer-Medien
    Oswald-Külpe-Weg 82
    Campus Hubland Nord
    97074 Würzburg

    Find Contact

    Hubland Nord, Geb. 82