English Intern

    Medienkommunikation, E-Learning und der Weg in die Industrie

    09.12.2015

    Studieren Sie Medienkommunikation, dann treffen Sie die Kanzlerin. Ganz so einfach geht die Gleichung wohl nicht auf. Aber wenn Sie erfahren wollen, wie das Foto mit Eva Andraschko, einer MKlerin der ersten Generation, und Frau Dr. Merkel zustande kam, dann kommen Sie zum Gastvortrag am 15. Dezember um 14 Uhr c.t. in das zentrale Hörsaal- und Seminargebäude, Hörsaal 0.001.

    Im Rahmen der Vorlesung Instruktionspsychologie 1 wird Eva Andraschko berichten, wie Sie als MKlerin über das Thema E-Learning zur Firma KUKA kam und was Sie dort bislang zum Erfolg von KUKA beitragen konnte. Eva Andraschko schloss 2013 ihr Studium der Medienkommunikation in Würzburg ab. Bereits in Ihrer Bachelorarbeit beschäftigte sie sich mit E-Learning mittels 3D-Animationen und entwickelte ein Web-Based-Training zur Funktionsweise von Industrierobotern. Anschließend wurde Sie von der Firma KUKA für den Bereich Product Launch eingestellt. Die Firma KUKA ist einer der weltweit führenden Hersteller von Robotern und Automatisierungstechnik. Um einen Einblick in die Firma und ihre Produkte zu bekommen, können Sie gerne einen der Links am Ende dieser News anklicken.

    Der Lehrstuhl Instruktionspsychologie und Neue Medien freut sich sehr, dass Eva Andraschko zu uns kommt. Zu Ihrem Vortrag sind alle interessierten Studierenden und Mitarbeiter des Instituts Mensch-Computer-Medien herzlich eingeladen.

    Direkter Link zum ersten Modul des eLearning

    http://www.kuka-lbr-iiwa.com/public/360/de/150325/start.html

    Paulaner Spot:

    https://www.paulaner.de/de/produkte/weissbier-familie/hefe-weissbier-naturtrueb#tabid_DerPaulii

    KUKA-Promotion-Video:

    http://www.kuka-robotics.com/germany/de/company/

     

     

    Zurück

    Kontakt

    Universität Würzburg
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-0
    Fax: +49 931 31-82600

    Suche Ansprechpartner

    Sanderring Röntgenring Hubland Nord Hubland Süd Campus Medizin