Intern
    Mensch-Computer-Medien

    Würzburger in Amsterdam

    09.02.2016

    Die Fachgruppe Rezeptions- und Wirkungsforschung in der DGPuK hatte vom 28. bis 30. Januar zur Jahrestagung nach Amsterdam geladen. Der Arbeitsbereich Medien- und Wirtschaftskommunikation war mit vier Vorträgen auf der Tagung vertreten.

    Vortrag zum Einfluss prosozialer Medieninhalte auf prosoziales Verhalten im Alltag. V.l.n.r: Nicolas Ruth, Ines Klaric, Blanca Anton. Foto: Isabella Anders.

    Ausnahmsweise tagte die Fachgruppe Rezeptions- und Wirkungsforschung in der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft (DGPuK) in diesem Jahr nicht in Deutschland. Auf Einladung von Susanne Baumgartner und Rinaldo Kühne (Universiteit van Amsterdam) waren die Forscherinnen und Forscher in die Niederlande gekommen.

    Im Schwerpunktpanel der Tagung ("Youth and Media") war der Arbeitsbereich Medien- und Wirtschaftskommunikation mit dem Vortrag zu einer Arbeit vertreten, die im letzten Jahr im Vertiefungsseminar zu Werbung und Musik bei Nicolas Ruth und Benedikt Spangardt vertreten war. Darin hatten Studierende untersucht, wie Musik in der Werbung auf 10- bis 12-jährige Kinder wirkt.

    Des weiteren sprachen Nicolas Ruth, Blanca Anton, Ines Klaric und Sana Sehic über Beobachtungsstudie zum Einfluss prosozialer Medieninhalte auf prosoziales Verhalten im Alltag (Foto oben), Tanja Fischer und Holger Schramm hatten einen Vortrag zur Wirkung von Brand Placements in Serien mitgebracht und Benedikt Spangardt und Nicolas Ruth stellten eine Skala zur Messung des Flowerlebens beim Radiohören vor.

    Alle Vorträge im Überblick:

    • Spangardt, B., Schramm, H., & Ruth, N. (2016, Januar). Entwicklung und Validierung eines Instruments zur Messung des Flow-Erlebens beim Radiohören. Vortrag auf der Jahrestagung der DGPuK-Fachgruppe „Rezeptions- und Wirkungsforschung“. 28.1.-30.1.2016, Amsterdam, NL.
    • Fischer, T., & Schramm, H. (2016, Januar). Brand Placements in Serien. Zu den Auswirkungen direkter Adressierung durch Mediencharaktere auf das parasoziale Erleben und die Werbeeffekte von Produktplatzierungen.Vortrag auf der Jahrestagung der DGPuK-Fachgruppe „Rezeptions- und Wirkungsforschung“. 28.1.-30.1.2016, Amsterdam, NL.
    • Ruth, N., Anton, B., Klaric, I., & Sehic, S. (2016, Januar). „We Are The World.“ Der Einfluss prosozialer Medieninhalte auf prosoziales Verhalten im Alltag. Vortrag auf der Jahrestagung der DGPuK-Fachgruppe „Rezeptions- und Wirkungsforschung“. 28.1.-30.1.2016, Amsterdam, NL.
    • Spangardt, B., Ruth, N., Anders, I., Bohn, N., Kaiser, C., & Popp, A. (2016, Januar). Effects of the Use of Music in TV Commercials on Children. An Experimental Study with Children of 5th and 6th Grade. Vortrag auf der Jahrestagung der DGPuK-Fachgruppe „Rezeptions- und Wirkungsforschung“. 28.1.-30.1.2016, Amsterdam, NL.

    Zurück

    Kontakt

    Institut für Mensch-Computer-Medien
    Oswald-Külpe-Weg 82
    Campus Hubland Nord
    97074 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Nord, Geb. 82