Intern

    Institut MCM stellte sich vor!

    26.04.2013

    Nach mehr als zweijähriger intensivster Aufbauarbeit hat sich das Institut Mensch-Computer-Medien erstmals einem größeren Publikum am Freitag, den 19. April vorgestellt.

    Über 100 geladene Gäste aus den Reihen der Universität Würzburg sowie der Industrie und Wirtschaft versammelten zunächst im Zentralen Hörsaal- und Seminargebäude Z6 auf dem Campus Hubland.
    Nach der Begrüßung durch den Geschäftsführender Vorstand Prof. Frank Steinicke informierten zunächst die Dekane Prof. Dr. Karl Mertens (Philosophische Fakultät II) sowie Prof. Dr. Frank Puppe (Fakultät für Mathematik und Informatik) kurz über die Entstehungsgeschichte des neuen Instituts Mensch-Computer-Medien.

    Im Anschluss präsentierten die Professoren des Instituts (Prof. Dr. Maria Bannert, Prof. Dr. Jörn Hurtienne, Prof. Dr.  Marc E. Latoschik, Prof. Dr.  Frank Schwab, Prof. Dr. Holger Schramm und Prof. Dr.  Frank Steinicke) ihre Arbeitsbereiche sowie deren Schwerpunkte in Forschung und Lehre in unterhaltsamen und interessanten Vorträgen. An einigen Beispielen mit viel Bild- und Videomaterial demonstrierten sie, woran die Arbeitsbereiche des Instituts arbeiten.

    Im Schlusswort unterstrich Vizepräsident Prof. Dr. Wolfgang Riedel den wichtigen Stellenwert des Instituts für die Zukunft der Universität Würzburg. Der Vizepräsident zeigte sich beeindruckt von den interdisziplinären Tätigkeiten der Arbeitsbereiche des jungen Instituts Mensch-Computer-Medien.

    Nach den Präsentationen lud das Institut MCM die Gäste zu Demonstrationen mit Getränken und Canapés ins Zentrum für Mediendidaktik ein. In den Laboren und Seminarräumen des Instituts MCM stellten die Arbeitsbereiche viele Forschungs- und Studierendenarbeiten vor, die in lockerer Atmosphäre mit den Gästen sowie Kollegen diskutiert wurden.

    Die insgesamt sehr erfolgreiche Veranstaltung wurde erst gegen frühen Abend beendet.

    Zurück

    Kontakt

    Universität Würzburg
    Sanderring 2
    97070 Würzburg

    Tel.: +49 931 31-0
    Fax: +49 931 31-82600

    Suche Ansprechpartner

    Sanderring Röntgenring Hubland Nord Hubland Süd Campus Medizin