Intern
    Mensch-Computer-Medien

    Brause-Stiftung fördert Technik zur Messung physiologischer Daten bei der audiovisuellen Medienrezeption

    09.09.2014

    Das Institut Mensch-Computer-Medien bedankt sich bei der Dr.-Herbert-Brause-Stiftung für die erneute Unterstützung zur Verbesserung der Lehrqualität. Die finanzielle Förderung durch die Brause-Stiftung ermöglicht es, Geräte zur Messung psychophysiologischer Prozesse beim Lernen mit Neuen Medien sowie bei der Rezeption von audiovisuellen Medien fürdie Lehre anzuschaffen.

    Psychophysiologische Maße wie die Herzrate, der Puls oder die Hautleitfähigkeit spielen bei der Wahrnehmung und der Verarbeitung von Medieninhalten eine wesentliche Rolle, etwa beim Lernen mit Neuen Medien, beim Spielen von Videospielen oder der emotionalen Wirkung von Filmen. Studierenden der Medienkommunikation wird es mithilfe der neu angeschafften technischen Ausstattung (Student Lab Ultimate System der Firma BioPac ) nun möglich sein, derartige Prozesse im Rahmen von Lehrveranstaltungen gezielt zu untersuchen. Gleichzeitig sollen sie den Umgang mit den hierzu notwendigen Geräten und Softwareprogrammen erlernen. Diese Kenntnisse sind sowohl für eine spätere Tätigkeit in der Praxis als auch in der Forschung von hoher Relevanz.

    Zurück

    Kontakt

    Institut für Mensch-Computer-Medien
    Oswald-Külpe-Weg 82
    Campus Hubland Nord
    97074 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Nord, Geb. 82