Intern
    Mensch-Computer-Medien

    2. Posterpräsentation der studentischen Projektarbeiten aus dem Seminar "Inhaltsanalyse und Beobachtung"

    04.02.2013

    Zum Abschluss des Seminars "Inhaltsanalyse und Beobachtung" stellten die Studierenden in Form eines Posterkongresses am 21.01. ihre Projektarbeiten im Foyer des ZHS vor.

    Gewinner 1. Platz

    Nachdem in der ersten Hälfte des Semesters im Seminar entsprechende Methodenkenntnisse vermittelt wurden, konnten die TeilnehmerInnen in der zweiten Hälfte ihre Kenntnisse anhand von eigenen Forschungsprojekten in intensiv betreuter Kleingruppenarbeit vertiefen.

    Die Studenten präsentierten interessante Projekte aus breit gefächerten Themenbereichen: Selbstdarstellung auf facebook.de und friendscout24.de, Analyse dargestellter Gewalt und Vergleich der Themenschwerpunkte in (internationalen) Nachrichtensendungen, Beobachtung von Laptop- und Smartphonenutzung in Vorlesungen bzw. öffentlichen Verkehrsmitteln, Untersuchung der Darstellung von "Bösewichten" in James-Bond Filmen, sowie Geltungskonsum, Präsenzerleben und Lächeln beim Computerspielen.

    Die Erstsemester präsentierten selbstsicher ihre Poster und konnten auch auf anspruchsvolle Fragen der Dozenten zu ihrer wissenschaftlichen Arbeit und Vorgehensweise antworten. Zum Ende der Präsentation wurden traditionell noch zwei Publikumspreise für die beiden schönsten Poster vergeben.

    Zurück

    Kontakt

    Institut für Mensch-Computer-Medien
    Oswald-Külpe-Weg 82
    Campus Hubland Nord
    97074 Würzburg

    Suche Ansprechpartner

    Hubland Nord, Geb. 82